Plastverarbeiter: Neue Kälteanlage in Containerbauweise

Plastverarbeiter 6-2018 WeenerDie neue Kälteanlage mit separatem Kondensator stellt kaltes Wasser für die Werkzeugkühlung und 30grädiges Wasser für die Hydraulikkühlung bereit. Die Rückkühlung erfolgt über Freikühler. Ungewöhnlich ist die sehr geringe Differenz von nur 1 bis 2 K zwischen Vorlauf- und Rücklauftemperatur. (C) den vollständigen Beitrag finden Sie im „Plastverarbeiter“, Ausgabe 06-2018.

Written by Renate Gratwohl