sicht+sonnenschutz: Haut aus Gewebe und Glas für gutes Klima

sicht+sonnenschutz 7-8:2014 1Lichtspiele – mit diesem Konzept überzeugten die Zürcher Architekten Gigon/Guyer im Wettbewerb um das neue Würth Haus Rorschach. In der gläsernen Gebäudehülle sorgen Architekturgewebe von Sefar für viel Tageslicht und schaffen angenehme Arbeitsplätze. Den kompletten Beitrag lesen Sie in der 7-8/2014-Ausgabe der Fachzeitschrift „sicht+sonnenschutz“ (Verlag: Holzmann Medien Bad Wörishofen)

Written by Renate Gratwohl